Change Management - Das Praxisbuch für Führungskräfte

Change Management - Das Praxisbuch für Führungskräfte

 

 

 

von: Claudia Kostka

Carl Hanser Fachbuchverlag, 2016

ISBN: 9783446448483

Sprache: Deutsch

272 Seiten, Download: 23995 KB

 
Format:  EPUB, PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Change Management - Das Praxisbuch für Führungskräfte



  Inhalt 4  
  1 Einleitung 8  
  2 Change Management: Mode oder Methode? 12  
     2.1 Eine kurze Geschichte des Begriffs Change Management 12  
     2.2 Vom Scientific zum Change Management 15  
        2.2.1 Scientific Management: Arbeitsteilung und Massenproduktion 15  
        2.2.2 Hawthorne-Effekt: Beginn der Führungsforschung 17  
        2.2.3 Kurt Lewis Aktionsforschung und Gruppendynamik 17  
        2.2.4 Interventionstechniken und Psychodrama 19  
        2.2.5 Kybernetik und soziotechnische Systeme 20  
        2.2.6 Organisationsentwicklung 22  
        2.2.7 Systemische Organisationsberatung 23  
        2.2.8 Moderationsmethode und Lernstatt 24  
        2.2.9 MIT-Studie, Total Quality Management und Kaizen 24  
        2.2.10 Informationstechnologie und Change Management 26  
     2.3 Wir sind der Wandlung Wesen 27  
        2.3.1 Technischer Fortschritt und gesellschaftliche Entwicklung 27  
        2.3.2 Wirtschaftliche Veränderungszyklen nach Kondratieff 28  
     2.4 Literatur 34  
  3 Typische Herausforderungen jeder Veränderung 38  
     3.1 Aller Anfang ist schwer .?.?. 38  
     3.2 Der Situation ins Auge schauen: Fünf Herausforderungen bei der Konfrontation mit einem Problem 39  
     3.3 Das Ziel sicher im Auge haben: Fünf Herausforderungen für eine klares Leitbild 41  
     3.4 Den Weg Schritt für Schritt gehen: Fünf Herausforderungen auf dem Weg der Veränderung 43  
     3.5 Einfach dranbleiben: Fünf Irrtümer über das Wesen von Veränderung 45  
     3.6 Literatur 47  
  4 Die Psychologie der Veränderungen 48  
     4.1 Virginia Satir und die acht Phasen der Transformation 49  
        4.1.1 Status quo: Die Macht der Gewohnheit 53  
        4.1.2 Schock: Die Angst vor dem Unbekannten 56  
        4.1.3 Ablehnung: Die Bewältigung der Bedrohung 60  
        4.1.4 Rationale Einsicht: Die Einsicht in die Notwendigkeit 70  
        4.1.5 Emotionale Akzeptanz: Die Möglichkeit zur (Neu-)Entscheidung 76  
        4.1.6 Ausprobieren: Der (An-)Reiz des Neuen 79  
        4.1.7 Erkenntnis: Das Glücksgefühl des Erfolges 85  
        4.1.8 Integration: Die Kraft der Wiederholung 91  
     4.2 Die Transformation von Verhaltensweisen 96  
     4.3 Die Reise des Helden 100  
     4.4 Literatur 108  
  5 Das Wesen der Organisation 112  
     5.1 Organisationen sind lebendige Systeme: Das Bewegliche beweglich denken 114  
     5.2 Betrachtungsebenen der Organisationen: Das Ganze im Einzelnen verstehen 115  
        5.2.1 Strategische Ebene: Der Blick für das Ganze 117  
        5.2.2 Entscheidungsebene: Die Frage der Macht 118  
        5.2.3 Prozessebene: Die Bestandteile des Ganzen im Einzelnen 120  
        5.2.4 Interaktionsebene: Die Unschärfe der Kommunikation 123  
        5.2.5 Persönliche Ebene: Individuelle Werte und Bedürfnisse 126  
     5.3 Organisationen durch Menschen entwickeln und verändern 129  
     5.4 Kontinuierlich Prozesse verbessern und nachhaltig verändern 130  
     5.5 Literatur 134  
  6 Die fünf Kernprozesse der Veränderung 136  
     6.1 Problemlösungsprozess: Probleme wie Schätze behandeln 137  
        6.1.1 Probleme wirklich lösen: Den Schatz ausgraben 138  
        6.1.2 Plan-Phase: Planen 139  
        6.1.3 Do-Phase: Durchführen 144  
        6.1.4 Check-Phase: Überprüfen 146  
        6.1.5 Act-Phase: Anpassen und Verbessern 147  
        6.1.6 Wertschöpfung durch Wertschätzung: Veränderung verankern 148  
     6.2 Gruppen- und Interaktionsprozess: Gemeinsam sind wir stark 149  
        6.2.1 Vertrauen ermöglicht gemeinsam getragene Ergebnisse 150  
        6.2.2 Die Moderationsmethode 151  
        6.2.3 Phasen einer Gruppenmoderation 152  
        6.2.4 Vorbereitung einer Moderation 155  
        6.2.5 Durchführen der Moderation 162  
        6.2.6 Der Rhythmus der Moderation 164  
        6.2.7 Selbstreflexion und Aufgaben des Moderators 173  
        6.2.8 Nachbereitung einer Moderation 174  
     6.3 Informations- und Kommunikationsprozess: Klarheit vermitteln 180  
        6.3.1 Interne Kommunikation in Organisationen 181  
        6.3.2 Informieren – Kommunizieren – Überzeugen 182  
     6.4 Abstimmungs- und Entscheidungsprozesse: Verlässlichkeit schaffen 197  
        6.4.1 Abstimmungen schaffen einen gemeinsamen Wissensstand 197  
        6.4.2 Entscheidungen definieren den Weg 203  
        6.4.3 Von Entscheidung zu Entscheidung zum Ziel: Die Change-Routine 204  
        6.4.4 Auftragsklärung, die beste Entscheidungsvorbereitung 209  
        6.4.5 Entscheidern Sicherheit vermitteln und Chancen eröffnen 212  
        6.4.6 Die Angst vor dem Scheitern oder „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“ 213  
     6.5 Führungsprozess: Durch Veränderungen führen 216  
        6.5.1 Strategische Führung 217  
        6.5.2 Mitarbeiterführung 227  
        6.5.3 Selbstführung 234  
     6.6 Literatur 251  
     6.7 Zitate 254  
  7 Durch Veränderungen führen 256  
     7.1 Schritt für Schritt zum Ziel 256  
     7.2 Führungskompetenzen erwerben und entfalten 258  
     7.3 Den Weg zeigen, gestalten und bewusst gehen 259  
     7.4 Literatur 264  
  8 Die Autorin/Die Autoren 266  
  Index 268  

Kategorien

Service

Info/Kontakt