Ich befreie mich von deiner Sucht

Ich befreie mich von deiner Sucht

von: Helmut Kolitzus

Kösel-Verlag, 2001

ISBN: 9783466305278

Sprache: Deutsch

230 Seiten, Download: 2322 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Ich befreie mich von deiner Sucht



  Inhalt 6  
  Einführung 8  
     Vorwort: Immer nur lächeln? – Das Taifun-Syndrom 8  
     Co-Abhängigkeit – Krankheitsbild, Modediagnose, Syndrom? 13  
     Zwei Beispiele 27  
     L’arte dell’ cambiamento – Die Kunst des Wandels 33  
  Fallbeispiele 36  
     Die Familiengründung 36  
     »Ohne Alkohol hätte ich meine Frau nie kennen gelernt « 40  
     Eine Wunderheilung? 42  
     Der verlorene Sohn – Eltern von Drogenabhängigen 47  
     »Der verdammte Co-Symbionten-Wahn« – Ein Mann in der Co-Abhängigkeit 54  
     Ein hoffnungsloser Fall? – Töchter einer alkoholkranken Mutter 58  
  Hilfen für Angehörige 64  
     Co-Abhängigkeit – verankert in unseren Institutionen 64  
     »Die Sucht macht aus Menschen Monster« oder: Wie Süchtige ihre Co’s ausbeuten 70  
     Der Alkohol – Freund und Todfeind des Menschen 78  
     Alkohol am Arbeitsplatz – Nasszellen und Feuchtbiotope 85  
     Arbeitssucht – Modebegriff oder ernsthafte Diagnose? 104  
     »Ich rauche gern!« – Das »Hobby« vieler Co-Abhängiger 115  
     Medikamente – legale Drogen 121  
     Adipositas – nicht nur ein Schönheitsfehler. Magersucht – lebensgefährlich 127  
     Arzt und Alkoholiker gehen sich aus dem Weg 141  
     Psychotherapie und Sucht – kein erfreuliches Kapitel 147  
     Zehn typische Denkfallen 157  
     Eine Leitlinie für Co-Abhängige 161  
     Millionen Menschen ohne Lobby – Wege aus der Co-Abhängigkeit 172  
     Therapeutische Strategien 178  
     Ist Erfolg etwas Unanständiges? 194  
  Dank 210  
  Anhang 212  
     Fragebögen 212  
     Literatur 222  
     Adressen 225  
     Personen- und Sachregister 228  

Kategorien

Service

Info/Kontakt