Über die Chiffrierung menschlicher Sexualität mittels des Vampirmotivs in den Filmbeispielen 'Dracula' (USA 1931) und 'Wes Craven Presents Dracula' (USA 2000)

Über die Chiffrierung menschlicher Sexualität mittels des Vampirmotivs in den Filmbeispielen 'Dracula' (USA 1931) und 'Wes Craven Presents Dracula' (USA 2000)

 

 

 

von: Malte Kröger

GRIN Verlag , 2010

ISBN: 9783640738847

Sprache: Deutsch

20 Seiten, Download: 165 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Über die Chiffrierung menschlicher Sexualität mittels des Vampirmotivs in den Filmbeispielen 'Dracula' (USA 1931) und 'Wes Craven Presents Dracula' (USA 2000)



  Inhalt 3  
  1. Einleitende Bemerkungen über Ziele und Grenzen der Untersuchung 4  
  2. Die heterosexuelle Konnotation des Vampirs, seiner Opfer und seines Widersachers im Filmgeschehen 5  
  3. Der Vampir jenseits der heterosexuellen Moral 17  
  4. Resümee 18  
  Literaturverzeichnis 20  
  Filmverzeichnis 21  

Kategorien

Service

Info/Kontakt