PowerPoint 2003

PowerPoint 2003

 

 

 

von: Susanne Franz

Markt +Technik Verlag, 2004

ISBN: 9783827265838

Sprache: Deutsch

322 Seiten, Download: 15652 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

PowerPoint 2003



Eine Bildschirmpräsentation vorbereiten (S. 248-251)

Bei einer Bildschirmpräsentation gehen die Möglichkeiten von Power- Point weit über die reine Darstellung der Folien am Bildschirm hinaus. Daher sollten Sie sich bei der Vorbereitung auf eine Präsentation auch um den Einsatz geeigneter technischer Geräte zu kümmern.

Bildschirmpräsentation einrichten
Bevor Sie eine Bildschirmpräsentation starten, müssen Sie über das Dialogfeld Bildschirmpräsentation einrichten einige Bedingungen festlegen, nach denen die Präsentation erfolgen soll:

1 Rufen Sie den Menübefehl Bildschirmpräsentation/ Bildschirmpräsentation einrichten auf.

2 Es öffnet sich das Dialogfeld Bildschirmpräsentation einrichten.

3 Unter Art der Präsentation legen Sie fest, in welchem Bildschirmmodus die Präsentation dargestellt wird. Die Standardeinstellung steht auf Präsentation durch einen Redner: Die Folien werden in der Bildschirmpräsentation über die ganze Bildschirmgröße eingeblendet, die Vorführung kann über die Maus oder einzelne Tastaturbefehle beeinflusst werden.

4 Wenn Sie sich für Ansicht durch ein Individuum entscheiden, erfolgt die Präsentation in einem eigenen Fenster. PowerPoint aktiviert nun das Kontrollkästchen Bildlaufleiste anzeigen und blendet eine Bildlaufleiste am rechten Fensterrand ein. Menü- und Bildlaufleiste ermöglichen es dem Betrachter, eigenständig in der Präsentation zu navigieren.

5 Mit der Einstellung Ansicht an einem Kiosk können Sie sich für einen automatischen Ablauf der Präsentation entscheiden. Die Abfolge der einzelnen Folien kann in diesem Modus nicht aktiv beeinflusst werden, sondern wird über zuvor festgelegte Einblendzeiten gesteuert.

6 Unter Optionen anzeigen legen Sie weitere Bedingungen für die Präsentation fest. Die Funktion Wiederholen, bis „Esc" gedrückt wird wird automatisch aktiviert, wenn Sie sich für einen automatisierten Ablauf entschieden haben. Die Vorführung wird so lange immer wieder abgespielt, bis das Signal zum Stoppen gegeben wird.

Klicken Sie Präsentation ohne Animation an, bleiben bereits in der Präsentation festgelegte Animationen zwar gespeichert, doch wird auf diese Effekte bei der aktuellen Bildschirmpräsentation verzichtet. Das Listenfeld Stiftfarbe ist bei gewählter Vortragspräsentation aktiviert, denn hier können Sie mit einem Stift auf den Folien zeichnen. Power- Point schlägt zunächst Farben aus dem Farbschema der Entwurfsvorlage vor. Die darüber hinausgehenden Farbeinstellungen sind Ihnen bereits bekannt. 7Welche Folien Sie in der Präsentation zeigen möchten, legen Sie unter Folien anzeigen fest: Klicken Sie auf die gewünschte Option, um diese zu aktivieren. Mit den Feldern Von/Bis können Sie eine Foliensequenz für die Präsentation auswählen.

Eine Zielgruppenorientierte Präsentation müssen Sie zuvor über den Menübefehl Bildschirmpräsentation/Zielgruppenorientierte Präsentation definiert haben (wie in der Beispielabbildung), dann können Sie hier aus dem Listenfeld die einzelnen Vorführversionen wählen (mehr dazu später). 8Wählen Sie im Bereich Nächste Folie, wie der Folienwechsel erfolgen soll. Die Standardeinstellung Anzeigedauer verwenden, wenn vorhanden besagt, dass der Folienwechsel mit festgelegten Einblendzeiten erfolgt, sofern diese für die Präsentation festgelegt wurden. Ansonsten wird die nächste Folie manuell eingeblendet. Die Option Manuell macht nur dann Sinn, wenn Sie trotz festgelegter Einblendzeiten den Folienwechsel manuell durchführen wollen. Im Dialogfeld Bildschirmpräsentation einrichten haben Sie nun die wichtigsten Einstellungen kennen gelernt. Darüber hinaus gibt es noch weitere Möglichkeiten, Ihre Vorführung an die aktuelle Situation anzupassen.

(Abbildungen nicht mit in der Leseprobe enthalten)

Kategorien

Service

Info/Kontakt