Panama

Panama

 

 

 

von: Linda O'Bryan, Hans Zaglitsch

Reise Know-How Verlag Peter Rump GmbH , 2004

ISBN: 9783831712496

Sprache: Deutsch

506 Seiten, Download: 14998 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Panama



Vor der Reise (S. 13-15)

Das Wichtigste in Kürze

Ausführlichere Informationen zu den einzelnen Punkten finden Sie im Kapitel „Praktische Reisetipps A–Z".

An- und Weiterreise

Der internationale Flughafen des Landes liegt circa 28 km östlich von Panama-Stadt (internationaler Code: PTY). Direktverbindungen bestehen nur selten und sind ziemlich teuer. Die preisgünstigsten Verbindungen ab Europa bieten die US-amerikanischen Linien American Airlines (AA), United Airlines (UA) und Continental Airlines (CO), die spanische Iberia (IB) und die kolumbianische Avianca (AV), allerdings mit Umsteigen und/oder mindestens einem Zwischenstopp. Von Panama gibt es Flugverbindungen in viele Städte des amerikanischen Kontinents, einschließlich der Karibikinseln. Mit dem Bus ist Panama nur ab Costa Rica erreichbar. Zwischen Kolumbien und Panama besteht keine Überlandverbindung.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Panama und einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen genügt ein gültiger Reisepass für die Staatsbürger eines EU-Landes und der Schweiz. Der Aufenthalt kann vor Ort bei Bedarf verlängert werden. Für die Verlängerung benötigen Sie aber viel Zeit und Geduld. An den Grenzkontrollstellen, vor allem am internationalen Flughafen, herrschen flexible Zollkontrollen. Etwas genauer und bürokratischer ist dagegen die Passkontrolle, wobei man bereits bei der Anreise im Flugzeug bzw. bei der Überlandeinreise im Bus ein Einreiseformular ausfüllen muss.

Essen und Trinken

Als Gourmet-Paradies kann Panama nicht eingestuft werden. Die gängigsten und typischen Gerichte setzen sich aus Reis, Bohnen, gebackenen Bananen und einem Stück Fleisch oder Fisch zusammen. Als Durstlöscher werden am häufigsten frische Fruchtsäfte, Limonaden und Bier angeboten. Nachgespült wird mit einem inländischen Rum (ron) oder mit seco, einem wodkaähnlichen Getränk. In vielen Restaurants ist Rauchen unerwünscht, vereinzelt auch verboten. Normalerweise ist in den Restaurantpreisen kein Trinkgeld enthalten. Für die Bedienung sind als Richtlinie etwa 10 % vom Rechnungsbetrag üblich.

Geld

Die offizielle Landeswährung, der Balboa (B/.), ist nur als Münzgeld im Umlauf, Banknoten gibt es nur in USDollar ($). Beim Einwechseln spielt das keine Rolle, beide stehen im Verhältnis 1: 1. Die Mitnahme von Reiseschecks in US-Dollar ist ratsam. Kreditkarten werden in den größeren Hotels, Restaurants und Geschäften akzeptiert. Über den aktuellen US-Dollar-Wech- selkurs informiert Sie zu Hause jede Bank und jedes Geldinstitut.

Gesundheit

Laut WHO, der Weltgesundheitsorganisation, besteht zur Einreise nach Panama keine Impfverpflichtung. Bei einer Tour in den Osten des Landes (Darién) sollte eine Gelbfieberimpfung und ein Schutz gegen Malaria nicht fehlen.

Informationen

In Europa ist derzeit nur in Berlin ein panamaisches Touristenbüro etabliert. Die notwendigen Informationen erhalten Sie aber auch bei den diplomatischen Vertretungen von Panama und im Internet.

Kleidung

Leichte, atmungsaktive Sommerkleidung ist anzuraten. Bei einem Aufenthalt in der westlichen Bergregion ist ein Pullover und/oder Jacke vonnöten. Gutes Schuhwerk und Regenschutz sollte keinesfalls fehlen.

Klima

Die Temperaturen schwanken lediglich zwischen Tag und Nacht. Sie bewegen sich das ganze Jahr über zwischen 25 und 30 Grad in den Tieflagen, zwischen 15 und 20 Grad in der Bergregion um 100 m. Die Luftfeuchtigkeit schwankt regional und ist im September und Oktober am höchsten.

Mietwagen

Generell benötigen Sie kein Mietfahrzeug, die öffentlichen Verkehrsverbindungen sind gut ausgebaut, so dass Sie (bis auf wenige Ausnahmen) auf das Auto verzichten können. Bei den Orten, Nationalparks, Sehenswürdigkeiten etc. wird in diesem Buch immer die Verbindung mit öffentlichen Transportmitteln angegeben, was Ihnen nicht nur Geld sparen, sondern auch bei der optimalen Urlaubsplanung zu Hause helfen wird. Ein Jeep sollte rechtzeitig reserviert werden, da sie häufig ausgebucht sind.

Pauschal oder individuell?

Organisierte Reisen werden derzeit nur von wenigen europäischen Veranstaltern und meistens nur in Kombination mit anderen zentral- und südamerikanischen Ländern angeboten. Vor Ort können Sie bei verschiedenen Reiseveranstaltern Touren in das ganze Land buchen. Aber auch auf eigene Faust ist Panama leicht zu bereisen.

Reisedauer

Trotz der geringen Größe Panamas sollten Sie für die Reise mindestens drei Wochen rechnen, schon allein wegen der langen Anreisezeit und der Klimaveränderung.

Kategorien

Service

Info/Kontakt