Holl - Bilanz eines rebellischen Lebens

Holl - Bilanz eines rebellischen Lebens

 

 

 

von: Harald Klauhs

Residenz Verlag, 2018

ISBN: 9783701745722

Sprache: Deutsch

368 Seiten, Download: 523 KB

 
Format:  EPUB

geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Holl - Bilanz eines rebellischen Lebens



Adolf Holl hat viele Berufe: Priester, Gelehrter, Prophet, Ketzer, Schriftsteller, Provokateur und Erotiker. 1930 in Wien geboren und 1954 zum Priester geweiht, brachte ihn sein internationaler Bestseller 'Jesus in schlechter Gesellschaft' (1971) in Konflikt mit der katholischen Kirche. In Folge wurde ihm die Lehrberechtigung entzogen und er wurde vom Priesteramt suspendiert. Holl hat durch seine geistreichen, aber nicht kirchenkonformen Fragestellungen große Bekanntheit erreicht. Harald Klauhs, ein fundierter Kenner von Holls Werk, hat nun eine Biografie über diesen wilden Denker geschrieben: Holls Leben als Parforceritt durch die abendländische Geistesgeschichte und zugleich ein Sittenbild der Zweiten Republik.

Harald Klauhs, geboren 1958 in Wien, Studium der Germanistik und Geschichte in Wien. Verlagslektor im Bohlau Verlag, Redakteur der Wochenzeitung 'Die Furche', ab 1996 Literaturredakteur in der Wochenendbeilage 'Spectrum' der Tageszeitung 'Die Presse', Preisträger des Publizistikpreises der Stadt Wien 2017.

Kategorien

Service

Info/Kontakt