Konfliktauflösung durch Selbstveränderung - Mediation als Subjektivierung

Konfliktauflösung durch Selbstveränderung - Mediation als Subjektivierung

 

 

 

von: Jakob Tröndle

Springer-Verlag, 2018

ISBN: 9783658205836

Sprache: Deutsch

623 Seiten, Download: 6838 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Konfliktauflösung durch Selbstveränderung - Mediation als Subjektivierung



Jakob Tröndle bietet erstmalig eine umfassende Darstellung des deutschsprachigen Mediationsfelds und -diskurses. Auf der empirischen Grundlage einer Diskursanalyse wird ein theoretisches Verständnis von Mediation als Subjektivierung entwickelt. Dies ermöglicht die Entwicklung der Mediation hin zu einer subjektkulturellen Innovation. Die Arbeit ist darüber hinaus ein Plädoyer, das kanonisierte Praxiswissen der Mediation durch die wissenschaftliche Reflexion aufzubrechen und damit Mediation weiterzuentwickeln.



Jakob Tröndle, Dipl. Psych., promovierte an der Freien Universität Berlin. Zurzeit ist er in Berlin in Fortbildung zum psychologischen Psychotherapeuten.

Kategorien

Service

Info/Kontakt