Bestseller - Bücher, die wir liebten - und was sie über uns verraten

Bestseller - Bücher, die wir liebten - und was sie über uns verraten

 

 

 

von: Jörg Magenau

Hoffmann und Campe Verlag, 2018

ISBN: 9783455001358

Sprache: Deutsch

288 Seiten, Download: 1714 KB

 
Format:  EPUB, auch als Online-Lesen

geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Bestseller - Bücher, die wir liebten - und was sie über uns verraten



Bestseller sind mehr als erfolgreiche Bücher. Sie sind Spiegel ihrer Zeit. Jörg Magenau fahndet in den Bestsellerregalen von 1945 bis heute danach, was die Bücher über uns als Gesellschaft und unsere Stimmungen erzählen. Jeder Leser weiß es: Ein Platz auf der Bestsellerliste ist kein Qualitätsmerkmal. Und doch gibt es Gründe und Bedingungen dafür, dass Tausende Leser zur selben Lektüre greifen. Warum traten bestimmte Bücher zu ihrer Zeit eine Debatte los oder lösten einen Hype aus? Warum wurden bestimmte Themen so mächtig? Eine Geschichte des Lesens - eine Geschichte unseres Landes.

Jörg Magenau studierte in Berlin Philosophie und Germanistik. Er gehörte zu den Gründern der Wochenzeitung <EM>Freitag</EM>, deren Literaturredakteur er bis 1996 war. Er arbeitete für die <EM>taz</EM>, die <EM>FAZ</EM> und ist seit 2002 freier Autor, unter anderem für die <EM>Süddeutsche Zeitung</EM> und Deutschlandfunk Kultur. Nach umfassenden Biographien über Christa Wolf, Martin Walser und über Ernst und Friedrich Georg Jünger erschienen von ihm zuletzt <EM>Princeton 66</EM>. <EM>Die abenteuerliche Reise der Gruppe 47</EM> und bei Hoffmann und Campe <EM>Schmidt&#8211;Lenz. Geschichte einer Freundschaft</EM> (2014).

Kategorien

Service

Info/Kontakt