Auswirkungen von Fernsehkonsum auf Kinder und Jugendliche

Auswirkungen von Fernsehkonsum auf Kinder und Jugendliche

 

 

 

von: Lillith Hummel

diplom.de, 2011

ISBN: 9783842812178

Sprache: Deutsch

78 Seiten, Download: 983 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Auswirkungen von Fernsehkonsum auf Kinder und Jugendliche



Inhaltsangabe:Einleitung: Die Entwicklung und Verbreitung eines neuen Mediums führt sowohl Hoffnungen wie auch Ängste mit sich und wirft verschiedenste Fragen und Theorien auf. Im Gegensatz zu anderen Medien besitzt das Fernsehen laut Kunkel eine Ganzheitlichkeit, die es mit keinem anderen Massenmedium teilt. Bei der Rezeption werden gleichzeitig zwei Sinne angesprochen, nämlich sowohl das Gehör als auch das Sehen. Dieses doppelte Wahrnehmen könnte die Ursache dafür zu sein, dass die im Fernsehen gezeigten Inhalte außerordentlich intensiv wahrgenommen werden und aufmerksamkeitsstark sind. Da das Fernsehen, im Gegensatz zu Büchern, den Zuschauer zudem unmittelbar am gezeigten Geschehen teilnehmen lässt, ohne zuvor eine schwierige Kodierungsbarriere überwinden zu müssen, warf und wirft das Medium bis heute besonders viele Fragen und Vermutungen auf. Dementsprechend groß und vielseitig ist die Zahl der Untersuchungen zu den Auswirkungen des Fernsehkonsums. Gerade bei Kindern und Jugendlichen könnten sich mögliche Fernseheffekte nachhaltig auswirken: ‘Weil sich Einflüsse auf ein Menschenleben über fast dessen gesamte Dauer auswirken, haben jegliche formende Erfahrungen umso größere Auswirkungen, je früher sie im Leben eines Menschen erfolgen’. Viele Effekte, wie z.B. eine aggressionssteigernde Wirkung von gewalthaltigen Fernsehinhalten auf den Rezipienten, sind inzwischen durch Studien belegt worden. Aber auch die Erzielung positiver Lerneffekte durch Bildungsprogramme und die Steigerung prosozialer Handlungsweisen gelten als gesichert. Obwohl Auswirkungen in verschiedenen Bereichen nachgewiesen werden konnten, sind die Ergebnisse oftmals heterogen und es bleibt schwierig, die Effekte zu verallgemeinern, Problemgruppen zu identifizieren und eindeutige Maßnahmen abzuleiten: ‘Dass die Frage nach den Auswirkungen des Fernsehkonsums bei Kindern nach wie vor offen scheint, liegt jedoch weniger an der Unzulänglichkeit der bisherigen Forschungsbemühungen, sondern vielmehr an der Komplexität des Nutzungs- und Rezeptionsverhaltens und den relevanten Randbedingungen’. Anliegen dieser Arbeit ist es daher einerseits, eine Einsicht in die verschiedenen Themenbereiche und Forschungsbefunde zu geben. Andererseits liegt ein besonderes Augenmerk auf den Wirkmechanismen, die hinter den Effekten stehen, und auf der Identifikation von Einflussfaktoren, welche die Fernsehwirkung maßgeblich prägen. Durch das Aufdecken von Zusammenhängen und Wirkungsgeflechten ist es zudem [...]

Kategorien

Service

Info/Kontakt