Die Kunst, erwachsen zu sein - Wie wir uns von den Fesseln der Kindheit lösen.

Die Kunst, erwachsen zu sein - Wie wir uns von den Fesseln der Kindheit lösen.

 

 

 

von: Viktor Chu

Kösel-Verlag, 2001

ISBN: 9783466305537

Sprache: Deutsch

240 Seiten, Download: 937 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Die Kunst, erwachsen zu sein - Wie wir uns von den Fesseln der Kindheit lösen.



Den Platz im Leben finden
Viele Menschen sind auch im Erwachsenenalter noch nicht "richtig" erwachsen. Es fällt ihnen schwer, die volle Verantwortung für ihr Leben zu übernehmen oder tiefe und dauerhafte Beziehungen zu anderen aufzubauen und zu leben. Die Gründe hierfür liegen häufig in der Kindheit, in der die Betroffenen abgelehnt, allein gelassen oder auch zu sehr idealisiert wurden. Victor Chu zeigt anhand vieler Beispiele aus der therapeutischen Praxis, welche Folgen diese familiären Verstrickungen haben und welche Lösung sich insbesondere aus einer systemischen Aufstellung ergibt. So wird es möglich, den Platz im Leben zu finden und auch den eigenen Kindern das Erwachsenwerden zu erleichtern.
Der Autor
Dr. med. Victor Chu geb. 1946, ist Arzt und Diplompsychologe. Er arbeitet als Gestalttherapeut, Tai-Chi-Lehrer und Ausbilder im Gestalt-Institut Heidelberg und hat sich in den letzten Jahren intensiv mit dem Familien Stellen beschäftigt. Victor Chu und seine Frau haben drei Kinder und leiten eine psychotherapeutische Praxis in Neckargemünd bei Heidelberg.  

Kategorien

Service

Info/Kontakt