Das Phänomen Leben - Grundfragen der Theoretischen Biologie

Das Phänomen Leben - Grundfragen der Theoretischen Biologie

 

 

 

von: Heinz Penzlin

Springer Spektrum, 2013

ISBN: 9783642374616

Sprache: Deutsch

437 Seiten, Download: 10485 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Das Phänomen Leben - Grundfragen der Theoretischen Biologie



Der renommierte Tierphysiologe Heinz Penzlin bespricht in einem umfassenden Überblick die Einzigartigkeit lebendiger Systeme in unserer Welt. Bestimmte Stoffe und ein thermodynamisch offener Charakter der Systeme fernab vom Gleichgewicht sind zwar notwendige, aber noch keineswegs hinreichende Bedingungen für die Existenz von 'Leben'. Lebendige Systeme unterscheiden sich von anorganischen nicht darin, dass sie eine andere Physik und Chemie oder einen zusätzlichen 'Faktor' besitzen, sondern darin, dass sie eine interne Organisation verkörpern und selbsttätig aufrechterhalten, die nicht nur umfangreiche Stoff- und Energieumsätze, sondern auch komplexe Informationstransfers erfordert.

Gegenstand dieser Übersicht zu den Grundlagen der Theoretischen Biologie sind die Prinzipien und Gesetzmäßigkeiten, die alle Lebewesen - trotz ihrer enormen Formenvielfalt - gleichermaßen kennzeichnen.



Heinz Penzlin ist emeritierter Professor für Allgemeine Zoologie und Tierphysiologie an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und Autor des Klassikers 'Lehrbuch der Tierphysiologie'. Er ist u. a. Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Ehrenmitglied der Deutschen Zoologischen Gesellschaft und Ehrendoktor der Universität Rostock.

Kategorien

Service

Info/Kontakt