Verlorene Heimat

Verlorene Heimat

 

 

 

von: Felix Mitterer

Haymon, 2014

ISBN: 9783709971130

Sprache: Deutsch

78 Seiten, Download: 864 KB

 
Format:  EPUB, auch als Online-Lesen

geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Verlorene Heimat



1837 mussten über 400 evangelische Christen aus dem Zillertal ihre Heimat verlassen: Sie wurden ihres Glaubens wegen zur Auswanderung gezwungen. Felix Mitterers Stück 'Verlorene Heimat' ist ein Gedenken an die Vertriebenen und soll an die begangenen Fehler erinnern. Es wurde 1987 in Stumm im Zillertal mit beeindruckender Mithilfe aus der Bevölkerung uraufgeführt.

Felix Mitterer, geboren 1948 in Achenkirch/Tirol, lebt nach einigen Jahren in Irland heute in Niederösterreich. Seit 1978 erfolgreicher Theater- und Drehbuchautor. Die mehrteiligen Filme Verkaufte Heimat und Piefke-Saga sind seine bekanntesten, vielfach preisgekrönten Fernseharbeiten, Kein Platz für Idioten, Besuchszeit, Sibirien die am meisten aufgeführten Theaterstücke. Seit 1987 legt der Haymon Verlag Mitterers Stücke und Drehbücher im Druck vor. Zuletzt erschienen: Die Beichte. Theaterstück (2004; Prix Italia und ORF-Hörspiel des Jahres 2003), Stücke 4 (2007), Der Panther. Theaterstück (2007), das goldene dachl und seine rätselhafte inschrift. eine poetische annährung (Hrsg. 2012 gem. mit Lukas Morscher und Christian Ide Hintze). Bei HAYMONtb: Der Patriot. Ein-Mann-Stück (2009), die gesammelten vier Teile der Piefke-Saga. Komödie einer vergeblichen Zuneigung (2010), sowie Die Beichte (2011).

Kategorien

Service

Info/Kontakt