Schumpeters Reithosen

Schumpeters Reithosen

von: Paul Strathern

Campus Verlag, 2003

ISBN: 9783593372938

Sprache: Deutsch

331 Seiten, Download: 989 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Schumpeters Reithosen



Stratherns Geschichte der wichtigsten ökonomischen Theorien führt den Leser zu faszinierenden Denkern wie Adam Smith, Karl Marx, John Maynard Keynes und Joseph Schumpeter. Sie waren keineswegs staubtrockene Schreibtischtäter, sondern häufig sonderbare Exzentriker.

Neben Klassikern der Ökonomie begegnet uns der mittelalterliche Mönch Luca Pacioli, ein Mitbewohner Leonardo da Vincis und Erfinder der doppelten Buchführung. Oder der flüchtige schottische Mörder John Law, der Frankreichs Finanzwelt mit der Einführung des Papiergelds revolutionierte. Und John von Neumann, das düstere Genie, das die Spieltheorie entwickelte, die Wirtschaft und Militär im 20. Jahrhundert wesentlich beeinflusste.

Paul Strathern beleuchtet Leben und Ideen der großen Philosophen des Geldes im Spiegel geschichtlicher Turbulenzen wie der Französischen Revolution oder des Black Friday.

Der Autor

Paul Strathern ist in Deutschland als Autor populärwissenschaftlicher Bücher bekannt (u. a. Mendelejews Traum, 2000), veröffentlicht aber auch Romane, einige davon preisgekrönt. Außerdem schreibt er regelmäßig für Observer und Wall Street Journal.  

Kategorien

Service

Info/Kontakt