Religion ohne Religionen - Essays über das, was wir hinter uns lassen, und über das, was wir mitnehmen wollen

Religion ohne Religionen - Essays über das, was wir hinter uns lassen, und über das, was wir mitnehmen wollen

 

 

 

von: Adrian Naef

Elster Verlag, 2015

ISBN: 9783906065823

Sprache: Deutsch

400 Seiten, Download: 917 KB

 
Format:  EPUB, auch als Online-Lesen

geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Religion ohne Religionen - Essays über das, was wir hinter uns lassen, und über das, was wir mitnehmen wollen



Daran kann auch Papst Franziskus, der Papst der Reformen, nichts ändern: Das Christentum wird wie alle Weltreligionen abtreten. Warum? Das Inventar der alten Religionen ist für den modernen Menschen nicht mehr nachvollziehbar, auch wenn es für die menschliche Seele keine neuen Themen gibt.

Adrian Naef war geboren 1948 in Wallisellen (Schweiz), lebt in Zürich. Nach dem Studium der Ökonomie arbeitete er in der Jugend- und Erwachsenenbildung, als Religionslehrer, Journalist, Musiker und Schauspieler, als Körpertherapeut, Spitalpädagoge und Bildredakteur.

Kategorien

Service

Info/Kontakt