Vom Pietisten zum Freidenker - Ist alle Religion letztlich nur Aberglaube?

Vom Pietisten zum Freidenker - Ist alle Religion letztlich nur Aberglaube?

 

 

 

von: Eckhart Dietrich

Books on Demand, 2015

ISBN: 9783848289097

Sprache: Deutsch

312 Seiten, Download: 5243 KB

 
Format:  EPUB

geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Vom Pietisten zum Freidenker - Ist alle Religion letztlich nur Aberglaube?



Wer als Christ in fester Glaubenszuversicht lebt, den müssen die Erkenntnisse des vormals frommen Autors erschrecken: Nichts ist authentisch, alles, aber auch wirklich alles, was den Kern christlichen Bekenntnisses ausmacht (Dreifaltigkeit, Taufe, Abendmahl, Opfertod des gekreuzigten Gottessohns) ist von anderen, älteren Mysterienreligionen abgekupfert. Und auch deren Entstehen lässt sich heute bis in die Anfänge der Menschheitsgeschichte zurückverfolgen. Fazit: Jede Religion ist letztlich Aberglaube. Dass sich dessen allenthalben ein viele Gläubige beherrschender Klerus bemächtigt hat, ändert daran nichts.

Der als evangelischer Christ getaufte, erzogene und in fester Glaubenszuversicht aufgewachsene Verfasser war als Strafrichter in verantwortlichen Positionen tätig. Nur dem Gesetz und seinem Gewissen unterworfen, sah er sich häufig dem Problem konfrontiert, unbekannte Materien vorurteilsfrei, nüchtern und unparteiisch auf ihre Plausibilität hin zu untersuchen, ohne sich dabei von Gefühlen, Gruppeninteressen oder dem Zeitgeist beeinflussen oder irritieren zu lassen.

Kategorien

Service

Info/Kontakt