Die Gnosis

Die Gnosis

 

 

 

von: Christoph Markschies

Verlag C.H.Beck, 2016

ISBN: 9783406616273

Sprache: Deutsch

128 Seiten, Download: 3444 KB

 
Format:  EPUB, PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Die Gnosis



Die Gnosis ('Erkenntnis') gehört zu den faszinierendsten Erscheinungen der Religionsgeschichte. Direkte Parallelen zur Esoterik haben in letzter Zeit das Interesse an dieser Religionsform stark anwachsen lassen. Christoph Markschies beschreibt allgemeinverständlich die Mythen und Lehren der antiken Gnosis. Er erläutert, wie die Gnosis als Versuch entstanden ist, das Christentum durch 'vernünftige' Erklärungen den Gebildeten zu vermitteln, und welche Ähnlichkeiten mit anderen antiken Religionen es gibt. Nicht zuletzt geht er den Linien nach, die bis in die unmittelbare Gegenwart führen. Mit diesem Buch liegt nach langer Zeit wieder eine aktuelle Gesamtdarstellung zur Gnosis in deutscher Sprache vor.

Christoph Markschies, geboren 1962, lehrte als Professor für Kirchengeschichte in Jena (1994-2000) und Heidelberg (2000-2004). Seit 2004 ist er Ordinarius für Ältere Kirchengeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Diverse Veröffentlichungen zur Kirchengeschichte und zum antiken Christentum, u.a. 'Valentinus Gnosticus?' (1992), 'Ambrosius von Mailand und die Trinitätstheologie' (1995), 'Gibt es eine 'Theologie der gotischen Kathedrale'?' (1995), 'Arbeitsbuch Kirchengeschichte' (1995).

Kategorien

Service

Info/Kontakt