3D-Drucken - Wie die generative Fertigungstechnik funktioniert

3D-Drucken - Wie die generative Fertigungstechnik funktioniert

 

 

 

von: Petra Fastermann

Springer-Verlag, 2016

ISBN: 9783662498668

Sprache: Deutsch

149 Seiten, Download: 2680 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

3D-Drucken - Wie die generative Fertigungstechnik funktioniert



Das 3D-Drucken entwickelt sich rasant. Längst ist der 3D-Druck für Interessierte eine Fertigungs-Technologie, die sie selbst nutzen möchten. Doch welche Möglichkeiten bietet 3D-Druck? Welche neuen Entwicklungen gibt es? Wie hat sich 3D-Druck etabliert? Was ist in den letzten Jahren selbstverständlich geworden? Was ist verbessert worden?

Mit der zweiten, überarbeiteten und aktualisierten Auflage beantwortet die Autorin diese Fragen. Die 3D-Druck-Technologie wird - auch für Nicht-Techniker - verständlich  erklärt. Hinweise auf kostenlose 3D-CAD-Software-Programme und weiterführende Literatur laden dazu ein, das Gelesene zu vertiefen und selbst anzuwenden.



Petra Fastermann (MA, University of Toronto, Kanada) ist Autorin und gleichzeitig Geschäftsführerin der Fasterpoly GmbH, Düsseldorf. Außerdem ist sie Lehrbeauftragte an der Hochschule Niederrhein.

2010: Gründung der Fasterpoly GmbH als 3D-Druck-Dienstleister in Düsseldorf. 2011: Auszeichnung mit dem 'Unternehmerinnenbrief Nordrhein-Westfalen' für das Start-up Fasterpoly. 2012: Veröffentlichung des Buchs: '3D-Druck/Rapid Prototyping: Eine Zukunftstechnologie - kompakt erklärt' im Springer-Verlag. Januar 2013: Veröffentlichung des Buchs: 'Die Macher der dritten industriellen Revolution: Das Maker Movement' bei Books on Demand. August 2014: Veröffentlichung (zusammen mit Dean Ciric) des Buchs: 'Fabucation: 3D-Druck in der Schule' bei Books on Demand. 2015: Veröffentlichung des Buchs: 'Bitfäule: Eine Erlangen-Geschichte' bei Books on Demand.


Kategorien

Service

Info/Kontakt