Der Unzeitgenosse - Charles Péguy - Rebell gegen die Herrschaft des Neuen

Der Unzeitgenosse - Charles Péguy - Rebell gegen die Herrschaft des Neuen

 

 

 

von: Joseph Hanimann

Carl Hanser Verlag München, 2017

ISBN: 9783446256101

Sprache: Deutsch

240 Seiten, Download: 1840 KB

 
Format:  EPUB, auch als Online-Lesen

geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Der Unzeitgenosse - Charles Péguy - Rebell gegen die Herrschaft des Neuen



Er kam aus der Provinz nach Paris und blieb dort immer ein Außenseiter. Als Dichter und Denker jedoch scharte Charles Péguy (1873-1914) eine verschworene Gemeinde um sich. In jüngerer Zeit zählten dazu ganz unterschiedliche Persönlichkeiten aus Philosophie und Literatur: Gilles Deleuze, Alain Finkielkraut, Bruno Latour und Thomas Bernhard imponierte die Unabhängigkeit dieses Intellektuellen aus Frankreich. Seine Dramen und seine Prosa betreiben eine radikale Kritik der Moderne, als Herausgeber einer eigenen Zeitschrift musste er keine Kompromisse eingehen. Von Péguy kann man lernen, ohne Rücksicht auf irgendeinen Zeitgeist zu denken. Es wird Zeit, ihn auch hierzulande zu entdecken.

Joseph Hanimann, geboren in Chur, ist Kulturjournalist und Essayist in Paris. Er war Korrespondent der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und ist dies heute für die Süddeutsche Zeitung. 2011 erhielt er den Berliner Preis für Kulturkritik. Bei Hanser erschien: Vom Schweren. Ein geheimes Thema der Moderne (1999, Edition Akzente). 2013 publizierte er die Biografie: Antoine de Saint-Exupéry. Der melancholische Weltenbummler. Im März 2017 erscheint bei Hanser Der Unzeitgenosse. Charles Péguy - Rebell gegen die Herrschaft des Neuen.

Kategorien

Service

Info/Kontakt