Offenbach in Wien - Österreichische Musikzeitschrift 5/2017

Offenbach in Wien - Österreichische Musikzeitschrift 5/2017

 

 

 

von: Hollitzer Wissenschaftsverlag

Hollitzer Wissenschaftsverlag, 2017

ISBN: 9783990123935

Sprache: Deutsch

104 Seiten, Download: 13732 KB

 
Format:  EPUB, auch als Online-Lesen

geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Offenbach in Wien - Österreichische Musikzeitschrift 5/2017



Er gilt als der 'Erfinder' der Pariser Operette, ohne den auch die Entstehung und Entwicklung ihrer Wiener Cousine kaum denkbar gewesen wären: Jacques Offenbach. Einen wortgewandten Anhänger fand er in Wiens schärfstem Satiriker Karl Kraus, der Offenbach gar zum einzig wahren Vertreter dieser Gattung erklärte. Befördert wurde der Offenbach-Kult noch durch den Wiener Kulturtheoretiker Egon Friedell, der den Komponisten zur Gallionsfigur einer ganzen Epoche erhob. Im Gegenzug wirkte sich der Ringtheaterbrand 1881 bei einer Aufführung von 'Hoffmanns Erzählungen', eine der größten Katastrophen Österreich-Ungarn, auf die Rezeption verheerend aus.

Kategorien

Service

Info/Kontakt