Täter oder Opfer, das ist nicht die Frage - Systemische Beratung bei Mobbing am Arbeitsplatz

Täter oder Opfer, das ist nicht die Frage - Systemische Beratung bei Mobbing am Arbeitsplatz

 

 

 

von: Andre Kleuter

Vandenhoeck & Ruprecht, 2017

ISBN: 9783647405131

Sprache: Deutsch

150 Seiten, Download: 2406 KB

 
Format:  PDF

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Täter oder Opfer, das ist nicht die Frage - Systemische Beratung bei Mobbing am Arbeitsplatz



Herkömmliche Beschreibungen von Mobbing sind geprägt von einer Täter-Opfer-Kategorisierung. Auf der einen Seite stehen die Täter, die scheinbar aus Neid, Missgunst und Bösartigkeit andere Menschen mobben, und auf der anderen Seite die Opfer, die dem Täter ausgeliefert sind. Andre Kleuter bricht mit dieser Sichtweise und folgt der Annahme, dass Mobbingbetroffene der Situation nicht hilflos ausgeliefert sind, sondern sowohl zur Lösung als auch zur Chronifizierung beitragen können. Er stellt auf Basis des systemischen Beratungsansatzes ein methodisches Vorgehen für die Beratung von Menschen vor, die unter Mobbing am Arbeitsplatz leiden. Mit einem Verlaufsmodell erläutert er anschaulich und praxisnah die einzelnen Schritte im Beratungsprozess. Er zeigt, wie es gelingen kann, den Faktoren und Dynamiken, die zum Mobbing geführt haben, auf die Spur zu kommen und für einen Lösungsprozess zu nutzen. Von Andre Kleuter erfahren Sie, wie Betroffene in ihrer Eigenverantwortlichkeit gestärkt und im Finden von individuellen Lösungswegen unterstützt werden können. Ein Must-have für alle, die mit Mobbingbetroffenen im Beratungskontext zu tun haben.



Andre Kleuter - Diplom-Sozialpädagoge, Systemischer Therapeut (DGSF), Systemischer Coach (DGSF), Systemischer Supervisor (DGSF), Lehrender für Beratung (DGSF) - arbeitet seit vielen Jahren als Berater und Therapeut. Sein Schwerpunkt liegt in der Beratung von Menschen mit arbeitsplatzbezogenen Fragestellungen. Er lehrt am Hamburgischen Institut für Systemische Weiterbildung (HISW) und ist darüber hinaus als Supervisor tätig. Er ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF).

Kategorien

Service

Info/Kontakt