Hilfe Warenkorb Konto Anmelden
 
 
   Schnellsuche   
     zur Expertensuche           Alle Titel von A-Z            
Wissen statt Glauben! - Das Weltbild des neuen Humanismus
  Großes Bild
 
Wissen statt Glauben! - Das Weltbild des neuen Humanismus
von: Bernd Vowinkel
Lola Books, 2018
ISBN: 9783944203348
432 Seiten, Download: 1583 KB
 
Format: EPUB
geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader PC, MAC, Laptop Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen Apple iPad, Android Tablet PC's

Typ: A (einfacher Zugriff)

Wieder verfügbar ab: 11.05.2018 19:48

 
Kurzinformation

Die großen Fortschritte der Naturwissenschaften während der letzten Jahrzehnte haben zu einem neuen, wissensbasierten Weltbild gefu?hrt. Selbst fu?r die zentralen philosophischen Fragen wie die nach dem Menschenbild, der Ethik und dem Sinn unserer Existenz gibt es mittlerweile wissenschaftliche Ansätze. Sie ersetzen althergebrachte religiöse und metaphysische Deutungen. Der in diesem Buch vorgestellte 'neue Humanismus' stu?tzt sich im Wesentlichen auf den Naturalismus. Man könnte ihn daher auch als 'naturalistischen Humanismus' bezeichnen. Als solcher kann er als Weiterentwicklung des von Julian Huxley begru?ndeten 'evolutionären Humanismus' verstanden werden, wobei die neuesten wissenschaftlichen Forschungsergebnisse und technischen Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung und des Transhumanismus Beru?cksichtigung finden. Das hier beschriebene Weltbild des neuen Humanismus ist keine weitere subjektive Weltanschauung, sondern der Versuch, die Welt mit den objektiven Methoden der Wissenschaft und basierend auf deren Fakten zu beschreiben. Ganz fundamentale Positionen sind hierbei der Respekt vor der Wirklichkeit und die kritische Einstellung gegenu?ber Dogmen und Autoritäten. Von Göttern und Dämonen hat sich der neue Humanismus endgu?ltig verabschiedet. Neu steht die Zukunftsoffenheit des Menschen im Vordergrund. Das Bild des Menschen als 'Krone der Schöpfung' hat ein fu?r alle Mal ausgedient.

Bernd Vowinkel (* 1947) ist ein deutscher Wissenschaftler und Sachbuchautor. Er war bis 2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Radioastronomischen Institut der Universität Bonn (RAIUB) und am ersten Physikalischen Institut der Universität zu Köln auf dem Gebiet der Radioastronomie, Halbleiter- und Mikrowellentechnik. Nach einigen wissenschaftlichen Büchern und Fachartikeln auf seinem Fachgebiet schreibt er seit 2006 populärwissenschaftliche Bücher zum Thema Bewusstsein, künstliche Intelligenz, trans- und posthumane Zivilisation.



nach oben


  Mehr zum Inhalt
Kapitelübersicht
Kurzinformation
Leseprobe
Blick ins Buch
Fragen zu eBooks?

  Navigation
Belletristik / Romane
Computer
Geschichte
Kultur
Medizin / Gesundheit
Philosophie / Religion
Politik
Psychologie / Pädagogik
Ratgeber
Recht
Reise / Hobbys
Sexualität / Erotik
Technik / Wissen
Wirtschaft

© 2008-2018 ciando GmbH | Impressum | Kontakt | F.A.Q.