Die Siedlung - Roman einer Utopie

Die Siedlung - Roman einer Utopie

 

 

 

von: Auguste Hauschner, Alan Nothnagle

Edition Graugans, 2019

ISBN: 9783945865057

Sprache: Deutsch

316 Seiten, Download: 915 KB

 
Format:  EPUB, auch als Online-Lesen

geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Die Siedlung - Roman einer Utopie



"Ich sage - eine Mischung von sonderbaren Elementen hast du da in einen Topf geworfen. Beschränkte Bauern, Judenjungen, Landstreicher, Verbrecher, unzureichende Talente, eine Frau, die man zu viel geliebt hat, eine, die dabei zu kurz gekommen ist. Merkwürdige Grundlagen zu einem Weltverbesserungsgebäude." Am Vorabend des Ersten Weltkriegs zieht eine Schar von Idealisten in die urwüchsige Landschaft Ostpreußens, um eine utopische Kommune aufzubauen, die sich der Herzlosigkeit des Kapitalismus und den "mörderischen Grundsätzen der Arbeitsteilung" entgegenstellen soll. Aber auch an der masurischen Seenplatte bleibt der Mensch nur ein Mensch ...

Die Prager Autorin Auguste Hauschner (1850-1924) verbrachte den größten Teil ihres Lebens in Berlin, wo sie sich hauptsächlich mit der Stellung der Frau und der Identität der Juden befasste. Neben ihrer eigenen regen publizistischen Tätigkeit wurde sie vor allem als Betreiberin eines renommierten Berliner Literatursalons weit über die Grenzen der damaligen Reichshauptstadt berühmt.

Kategorien

Service

Info/Kontakt