Barrierefreiheit verstehen und umsetzen - Webstandards für ein zugängliches und nutzbares Internet

Barrierefreiheit verstehen und umsetzen - Webstandards für ein zugängliches und nutzbares Internet

 

 

 

von: Jan Eric Hellbusch, Kerstin Probiesch

dpunkt, 2011

ISBN: 9783898648646

Sprache: Deutsch

812 Seiten, Download: 45179 KB

 
Format:  EPUB, PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Barrierefreiheit verstehen und umsetzen - Webstandards für ein zugängliches und nutzbares Internet



Was ist barrierefreies Webdesign? Zentrale Konzepte wie Standardkonformität oder CSS-Design mögen vielen geläufig sein, dennoch werfen zahlreiche der vom W3C verabschiedeten 'Web Content Accessibility Guidelines' Fragen auf. Mit konkreten Handlungsanweisungen zum Umgang mit einzelnen Aspekten des Webdesigns zeigen Jan Eric Hellbusch und Kerstin Probiesch, wie ein Webangebot barrierefrei gestaltet werden kann - von Anfang an. Die Kriterien der WCAG 2.0 werden beispielhaft einzelnen Phasen der Website-Entwicklung zugeordnet und ihre Umsetzung anhand einer Beispiel-Website gezeigt.

Jan Eric Hellbusch und Kerstin Probiesch sind beide freiberufliche Berater für barrierefreies Webdesign; sie beraten Unternehmen und Behörden und schulen Programmierer und Webredakteure. Nach seinem BWL-Studium war Herr Hellbusch in verschiedenen Organisationen im Bereich 'Internet' tätig. Seit 2000 veröffentlicht er Beiträge einschließlich zweier Bücher zur Barrierefreiheit im Web. Frau Probiesch prüft als freie Accessibility-Spezialistin Webseiten auf WCAG 2.0-Konformität, schreibt Fachartikel und begleitet beratend die Entwicklung barrierefreier Webangebote von der Konzeptionsphase an.

Kategorien

Service

Info/Kontakt