Praxiswissen WordPress - Bloggen für Einsteiger. WordPress als CMS. Plugins und Sicherheit

Praxiswissen WordPress - Bloggen für Einsteiger. WordPress als CMS. Plugins und Sicherheit

 

 

 

von: Olivia Adler

O'Reilly Verlag, 2009

ISBN: 9783897219168

Sprache: Deutsch

298 Seiten, Download: 17343 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Praxiswissen WordPress - Bloggen für Einsteiger. WordPress als CMS. Plugins und Sicherheit



WordPress erfreut sich unter Bloggern seit Jahren großer Beliebtheit: Die Open Source-Software ist dafür bekannt, dass sie auch ohne umfassende technische Kenntnisse leicht zu bedienen ist. Darüber hinaus gibt es unzählige fertige Layouts, mit denen WordPress-Blogs gestaltet werden können. Dieses Buch beschreibt praxisnah, wie Sie ein Weblog aufsetzen, konfigurieren und mit eigenen Inhalten befüllen. Da sich sogar komplexe Websites gut mit WordPress verwalten lassen, widmet sich die Autorin auch der Nutzung von WordPress als Content Management-System. Das Buch basiert auf WordPress 2.8. WordPress installieren und konfigurieren Lassen Sie sich Schritt für Schritt durch die Installation von WordPress auf dem Webserver leiten und konfigurieren Sie Ihre MySQL-Datenbank. Das Blog einrichten 

Ein WordPress-Blog können Sie komfortabel aus dem Browser heraus pflegen und mit Inhalten befeuern. Machen Sie sich mit der Kommandozentrale von WordPress vertraut und lernen Sie, wie Sie Blogbeiträge anlegen und mit Fotos oder anderen Medien attraktiv gestalten. Interaktiv werden Blogs leben von der Vernetzung mit anderen. Kommentare sind ein hervorragendes Mittel, um mit Lesern in Kontakt zu treten, aber auch RSS-Feeds und Trackbacks eignen sich dazu, auf neue Artikel aufmerksam zu machen. Erfahren Sie, wie Sie diese interaktiven Features von WordPress geschickt nutzen. Plugins und Themes WordPress hat eine große Fan-Gemeinde, die Plugins und Layouts selbst programmiert und anderen zur Verfügung stellt. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Plugin-und Theme-Landschaft und gestalten Sie Ihr Blog nach Ihren eigenen Vorstellungen. Das Blog zur Website ausbauen WordPress lässt sich nicht nur als Blog-Software einsetzen, sondern Sie können damit auch eine komplette Website realisieren. Lernen Sie die Stärken von WordPress als Content Management-System kennen und richten Sie die Website so ein, dass sie auch von einem Redaktionsteam gepflegt werden kann.

Kategorien

Service

Info/Kontakt