Dietrich Bonhoeffer: Freiheit hat offene Augen - Eine Biographie

Dietrich Bonhoeffer: Freiheit hat offene Augen - Eine Biographie

 

 

 

von: Josef Ackermann

Gütersloher Verlagshaus GmbH, 2006

ISBN: 9783579071091

Sprache: Deutsch

305 Seiten, Download: 1211 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Dietrich Bonhoeffer: Freiheit hat offene Augen - Eine Biographie



Zeitgeschichte - fesselnd und lebendig erzählt
Eine neue, aktuelle Biografie Dietrich Bonhoeffers
100. Geburtstag Dietrich Bonhoeffers am 4. Februar 2006 - große Präsenz in allen Medien
Eine Hommage an einen besonderen Menschen

Wer und was war Dietrich Bonhoeffer? Diese Biografie macht den Zeitgenossen Bonhoeffer sichtbar und erzählt sein Leben im Spiegel der Weimarer Republik und des nationalsozialistischen Deutschland. Josef Ackermann, Publizist und Historiker, berichtet vom Kampf Bonhoeffers im Widerstand und der schmerzlichen Konsequenz: Am 9. April 1945 ermordeten ihn die Nazis im KZ Flossenbürg. Erstmals werden die Prozesse gegen seine Mörder und die Nachkriegskonflikte um die Person Bonhoeffers in einer Biografie nachgezeichnet.

Der Autor

Josef Ackermann, Dr. phil., Historiker und Publizist, lehrte sieben Jahre an der Universität Ankara/Türkei; Zahlreiche Publikationen über zeitgeschichtliche Themen in Buchform, überregionalen Zeitungen (Süddeutsche Zeitung, FAZ, DIE ZEIT) und im Rundfunk. Seit über 25 Jahren engagiert er sich in der Europäischen Bewegung. Als engem Freund der Familie Leibholz-Bonhoffer ist ihm das Schicksal der Familie persönlich vertraut, sodass es ihm ein besonderes Anliegen ist, die Erinnerungen wach zu halten. Der Autor lebt in Göttingen.

Kategorien

Service

Info/Kontakt