Die Beziehung zwischen Einkaufserlebnis und Preiszufriedenheit - Eine Studie im Handel

Die Beziehung zwischen Einkaufserlebnis und Preiszufriedenheit - Eine Studie im Handel

 

 

 

von: Andreas Toth

Springer Gabler, 2013

ISBN: 9783658042349

Sprache: Deutsch

339 Seiten, Download: 3632 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Die Beziehung zwischen Einkaufserlebnis und Preiszufriedenheit - Eine Studie im Handel



​Die Gestaltung des Einkaufserlebnisses findet in den vergangenen Jahren in der Praxis und in der Wissenschaft breite Beachtung. Das Einkaufserlebnis wird dabei als wichtiges Differenzierungsmerkmal im vom Preis geprägten Wettbewerb wahrgenommen. In Ergänzung zur Einkaufserlebnisforschung bietet das Konzept der Preiszufriedenheit eine Möglichkeit die Zufriedenheit mit dem Preis multiattributiv zu erheben. Als Ergebnis der breit angelegten Studie ergibt sich ein differenziertes Bild der Treiber der Erlebnis- und Preiszufriedenheit im Handel, deren Auswirkungen auf die Kundenzufriedenheit und Loyalität und die Auswirkungen von Kundenzufriedenheit und Loyalität auf das tatsächliche Kaufverhalten. Darüber hinaus bietet die Arbeit verschiedene Implikationen für die Praxis, beispielsweise für das Management von Stammkundenbeziehungen.

Dr. Andreas Toth arbeitet als Unternehmensberater mit Schwerpunkten in der Handels- und Konsumgüterindustrie. Davor promovierte er am Institut für Handel und Marketing der Wirtschaftsuniversität Wien.

Kategorien

Service

Info/Kontakt