Cosmographia Christiana - Kosmologie und Geographie im frühen Christentum

Cosmographia Christiana - Kosmologie und Geographie im frühen Christentum

 

 

 

von: Frank Schleicher

Verlag Ferdinand Schöningh, 2014

ISBN: 9783657779086

Sprache: Deutsch

420 Seiten, Download: 10210 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Cosmographia Christiana - Kosmologie und Geographie im frühen Christentum



Kosmologische und geographische Weltvorstellungen im frühen Christentum vom ersten bis zum siebten Jahrhundert. Die Weltvorstellungen der frühen Christen beeinflussten das Weltbild der Menschen bis in die Neuzeit hinein. Das Buch beschreibt die Ansichten von über 50 christlichen Autoren aus mehr als 500 Jahren. Wie stellte man sich das Universum vor? Was dachte man über die Lage und Bewegung von Planeten und Erde? Welche Vorstellungen machte man sich vom Erdkörper selbst? Wie stellte man sich die Verteilung von Kontinenten und Landmassen auf der Erde vor? Welche Gegenden kannte man? Der vorliegende Band soll als Nachschlagewerk dienen, in dem sich der Leser gezielt über die Weltvorstellungen eines bestimmten Autors informieren kann, gleichzeitig bietet es aber auch eine geschlossene Beschreibung, um sich ein Bild über die Vorstellungen der Christen in der Spätantike zu machen und deren Entwicklungen nachzuvollziehen.

Kategorien

Service

Info/Kontakt