Die Ursachen des zweiten Punischen Krieges

Die Ursachen des zweiten Punischen Krieges

 

 

 

von: Thomas Hallmann

GRIN Verlag , 2011

ISBN: 9783656080534

Sprache: Deutsch

13 Seiten, Download: 184 KB

 
Format:  EPUB, PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Die Ursachen des zweiten Punischen Krieges



Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,3, Technische Universität Chemnitz, Sprache: Deutsch, Abstract: Im dritten Jahrhundert v. Chr. standen sich zwei Mächte der Antike in der damaligen Mittelmeerwelt gegenüber. Zunächst schien ein friedliches Nebeneinander der beiden angehenden Großmächte möglich. Gegenseitige Toleranz und Rücksichtsnahme sowie wirtschaftliche und politische Beziehungen zwischen Rom und Karthago deuteten weder auf Krieg oder jegliche andere Art von Konflikten. Doch zeigte sich gleich in zwei aufeinander folgenden Auseinandersetzungen, dass sich die Situation in wenigen Jahren verändert hatte und sich nur eines der beiden Reiche behaupten sollte. Waren Rom und Karthago noch in den ersten punischen Krieg ungewollt hineingeschlittert, so stellte der zweite einen von beiden in kauf genommenen Konflikt dar. Wie es zu dem zweiten der beiden punischen Kriege kam, soll in dieser Arbeit dargelegt werden.

Kategorien

Service

Info/Kontakt