Erfolgreich in der Probezeit

Erfolgreich in der Probezeit

 

 

 

von: Christian Püttjer, Uwe Schnierda

Campus Verlag, 2005

ISBN: 9783593401096

Sprache: Deutsch

124 Seiten, Download: 2265 KB

 
Format:  EPUB, PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Erfolgreich in der Probezeit



Einleitung
Gratulation: Sie haben den Sprung in Ihren neuen oder vielleicht sogar ersten Job geschafft. Nun liegt die Probezeit vor Ihnen, und wie auch bei Ihren Bewerbungsaktivitäten wollen Sie nichts dem Zufall überlassen. Schließlich möchten Sie in der Probezeit von Anfang
an zeigen, was Sie können.
Es lohnt sich auf jeden Fall, sich Gedanken über den richtigen Start beim neuen Arbeitgeber zu machen, denn eine 'Anstellung zur Probe auf Zeit' birgt sowohl große Chancen als auch Risiken.
Wenn Sie die anstehenden Aufgaben und Probleme geschickt angehen, können Sie bereits jetzt wichtige Weichenstellungen für Ihre weitere berufliche Entwicklung vornehmen, indem Sie zeigen, dass Sie der oder die Richtige für den Job sind, mit den neuen Kollegen gut zusammenarbeiten und Ihrem Vorgesetzten ein wertvoller Mitarbeiter sind.
Manchmal gelingt es aber auch nicht, sich in die Aufgaben hineinzufinden und sich ins Team zu integrieren, und man verspielt aus Unwissenheit das Wohlwollen, das einem zunächst entgegengebracht wird, und ruft vielleicht sogar Skepsis bei seinen Vorgesetzten und Kollegen hervor.
Aus unserer langjährigen Beratungstätigkeit wissen wir, dass die in der Probezeit auftretenden Probleme zumeist gar nicht aus einem mangelnden individuellen Leistungsvermögen resultieren, sondern vielmehr auf Anpassungsproblemen beruhen. Der oder die Neue schafft es einfach nicht, sich in die bestehenden Firmenstrukturen einzufügen.
Dieser Anpassungsprozess ist auch nicht einfach. Schließlich sind moderne Arbeitsfelder komplexer geworden, sodass man heute auf viel mehr Kollegen trifft als früher, beispielsweise durch die Einbindung in Projektteams und Arbeitsgruppen. Die Arbeitsaufgaben selbst sind vielfältiger und müssen dauernd mit anderen abgestimmt werden. Und auch die direkten Chefs stehen selbst unter einem hohen Erfolgsdruck, weil sie den Erwartungen der Geschäftsleitung gerecht werden müssen.
Daher verwundert es nicht, dass es in der Probezeit durchaus zu kritischen Rückmeldungen kommen kann, sei es anhand einzelner kritischer Bemerkungen oder ausführlicher Kritikgespräche. In ganz ungünstigen Fällen kommt es sogar zu einer Abmahnung oder
Kündigung. Grob geschätzt muss man leider davon ausgehen, dass etwa jedes vierte Arbeitsverhältnis die Probezeit nicht übersteht.
Damit Sie Ihre Probezeit erfolgreich beenden können, zeigen wir Ihnen in diesem Buch, worauf Sie achten müssen, schließlich sind Sie nicht der Erste, der sich Gedanken über einen erfolgreichen Einstieg machen musste. Profitieren Sie von den zahlreichen Erfahrungen, die andere schon vor Ihnen gemacht haben: Denn schon so mancher Berufseinsteiger, Umsteiger oder Aufsteiger hatte mit Problemen und Schwierigkeiten in der Probezeit zu kämpfen, die er durch gute Strategien zur Vorbeugung und Lösungen von Problemen in den Griff bekommen hat.
Damit es bei Ihnen aber gar nicht erst zu einer Krisenstimmung kommt, werden wir Ihnen zahlreiche erprobte Tipps aus unserer Beratungspraxis geben. Lassen Sie sich zeigen, welche Hürden in der Probezeit zu überwinden sind und wie Sie sie elegant meistern.
Sie können einiges dafür tun, damit Ihr Start in den neuen Job von Anfang an gelingt. Es gibt viele Ansatzpunkte, die Ihnen dabei helfen, einen Fehlstart zu verhindern. Letztendlich ist derjenige im Vorteil, der die anderen - also die neuen Kollegen und Vorgesetzten - schnell und treffsicher einschätzen kann. Genauso wichtig ist aber auch die Fähigkeit zu einer kritischen Selbstreflexion. Die Probezeit ist zugleich berufliche Herausforderung und persönlicher Belastungstest. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie Sie selbst in stressigen Ausnahmesituationen reagieren, um sich rechtzeitig sinnvolle Handlungsalternativen überlegen zu können.
Indem Sie rechtzeitig vorbeugen, verhindern Sie, in unangenehme Situationen hineinzustolpern und den Ereignissen passiv ausgeliefert zu sein. Nehmen Sie Ihr berufliches Schicksal lieber selbst in die Hand, und nutzen Sie die Chance, sich von Anfang an als umgänglicher, zuverlässiger und kompetenter Mitarbeiter zu zeigen.

Kategorien

Service

Info/Kontakt