Sie nannten sie Dolly. Von Klonen, Genen und unserer Verantwortung

Sie nannten sie Dolly. Von Klonen, Genen und unserer Verantwortung

 

 

 

von: Trutz Eyke Podschun

Wiley-VCH Verlag , 1999

ISBN: 9783527298662

Sprache: Deutsch

385 Seiten, Download: 2046 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Sie nannten sie Dolly. Von Klonen, Genen und unserer Verantwortung



Klonierung, Mutation, Gendiagnostik, gentechnisch veränderte Lebensmittel - dies sind nur wenige Schlagworte, mit denen wir alle tagtäglich in den Medien konfrontiert werden. Was steckt hinter diesen Begriffen, die bei vielen Angstgefühle und heftige Reaktionen auslösen? Ist das klonierte Schaf Dolly der erste Schritt in Richtung maßgeschneiderter Menschen? Hat die Forschung überhaupt dieses Ziel und wie weit können wir den Wissenschaftlern vertrauen? Das große Verdienst des Buches liegt darin, daß es die schwierige Sprache der Bio- und Gentechnologen für den Laien in verblüffender Weise aufschlüsselt. Trutz Podschun gebraucht eindrucksvolle, weil einfache Bilder, die so manches Mal bewußt provozieren, um das Nachdenken des Lesers in Gang zu setzen. Er öffnet die Tür zur sonst so verschlossenen Welt der „Genmanipulation“ für jeden und bringt dabei den Mut auf, über seinen wissenschaftlichen Schatten zu springen. 

Kategorien

Service

Info/Kontakt